Geschäftsbedingungen

Artikel 1 – Geltungsbereich

1. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf der Website bedeutet „ECOLED SYSTEMS“:
 
• Die BV, Ecoled Systems BV;
• registriert in Schinveld, Niederlande;
• mit Büros an der Adresse:
Bouwbergstraat 62
6451 GP Schinveld
Niederlande
 
• Telefonnummer: 0031-6-34103536
• E-Mail-Adresse: contact@ecoledsystems.com
• Handelskammernummer: 88494748;
• Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL864652240B01

2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für
• jeden Fernabsatzvertrag, der abgeschlossen wird – beispielsweise durch eine Bestellung, die Sie (im Folgenden: Sie) bei ECOLED SYSTEMS über ecoledsystems.nl aufgeben – und für die Lieferung zwischen ECOLED SYSTEMS (im Folgenden genannt). wie ECOLED SYSTEMS oder uns) und Ihnen.
• jedes Angebot und jede Vereinbarung zwischen Ihnen und uns.
3. Einem Hinweis Ihrerseits auf Ihre eigenen Allgemeinen Einkaufs- oder Lieferbedingungen und deren Geltung widersprechen wir ausdrücklich. Ihre Bedingungen gelten daher nicht. 4. Mit der Bestellung erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und erklären, dass Sie diese gelesen und verstanden haben. 5. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können auf Anfrage zugesandt werden und können jederzeit auf der oben genannten Website eingesehen werden. 6. Die Bestimmungen des Angebots, der Offerte oder des Vertrags haben Vorrang, wenn sie im Widerspruch zu den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen. 7. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet „schriftlich“ auch per E-Mail.


Artikel 2 – Kostenvoranschläge und Angebote

1. Alle unsere Kostenvoranschläge und Angebote sind unverbindlich, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Dies gilt auch für Verfügbarkeit, Lieferzeit, Preisgestaltung und Ausführung. 2. Jedes Angebot basiert auf den zu diesem Zeitpunkt geltenden Preisen. Sollten sich diese nach diesem Zeitpunkt ändern, behalten wir uns das Recht vor, die Preise nachträglich anzupassen. Änderungen können unter anderem auf Wechselkursänderungen oder Preisänderungen eines Lieferanten zurückzuführen sein. 3. Ein Angebot ist einmalig. Sie können daher bei künftigen Verträgen nicht von denselben Vereinbarungen ausgehen. 4. Angebote, die mehrere Produkte enthalten, müssen in vollem Umfang angenommen werden. 5. Wir können etwaige Fehler oder Irrtümer korrigieren. Hieraus können Sie keine Rechte ableiten. 6. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. 7. Unsere Angebote verfallen 14 Kalendertage nach Angebotsdatum, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

Artikel 3 – Verbot des großflächigen

 , illegalen und professionellen Cannabisanbaus.

Der Kunde wird die von Ecoled Systems zu liefernden Produkte oder Dienstleistungen nicht zur Verfügung stellen, liefern, vorbereiten, bearbeiten, verarbeiten, zum Verkauf anbieten, verkaufen, bereitstellen, transportieren, herstellen oder in Händen halten, wenn er davon weiß oder ernsthaften Grund zu der Annahme hat Sie beabsichtigen, eine der in Artikel 11 Absatz 3 und 5 geahndeten Straftaten zu begehen, nämlich den gewerblichen oder kommerziellen oder groß angelegten, illegalen oder professionellen Cannabisanbau im Sinne des Artikels. 11 Absatz 3 und Absatz 5 des Opiumgesetzes bzw. Art. 1 Absatz 2 Opiumgesetz-Erlass. Dem Kunden ist bekannt, dass die Lieferung der von Ecoled Systems gelieferten Produkte und Dienstleistungen an einen Kunden, der sich des oben genannten illegalen, professionellen, großflächigen Cannabisanbaus und/oder des organisierten Cannabisanbaus oder der Beihilfe dazu schuldig gemacht hat, im Rahmen der gesetzlichen Ermittlungspflicht erfolgt Die Verpflichtung kann dazu führen, dass Ecoled Systems der Begehung einer Straftat im Sinne von Artikel 11a ff. verdächtigt wird. Kunst. 11 Absatz 3 und Absatz 5 des Opiumgesetzes. Wir konzentrieren uns ausschließlich auf Urban Gardening und den kleinen Gemüseanbauer, der ohne finanziellen Gewinn ausschließlich für den Eigenbedarf anbaut. Wir liefern keine Waren an Kunden, deren Ziel der großflächige Hanfanbau ist. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben möchten, werden Sie gebeten, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren. Wir können Ihnen nur weiterhelfen, wenn Sie unsere geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.
Bestellt der Kunde Produkte oder Dienstleistungen bei Ecoled Systems unter Verstoß gegen diese Bestimmung des Art. 13 und wendet die Opiumgesetzgebung im oder zugunsten des groß angelegten, illegalen oder professionellen Cannabisanbaus an, haftet er auch für den Schaden, der Ecoled Systems infolge einer strafrechtlichen Untersuchung und/oder strafrechtlichen Verfolgung entsteht als Folge der behördlichen Durchsetzung von Verwaltungszwang, der gegen Ecoled Systems geltend gemacht wird. Der Schaden umfasst alle direkten oder indirekten Schäden, materiellen und immateriellen Schäden, Geschäftsschäden, Folgeschäden und andere Arten von Schäden, die Ecoled Systems infolge der strafrechtlichen Ermittlungen und/oder Strafverfolgung und/oder Verwaltungsrechtsdurchsetzung erleiden. Dieser Schaden umfasst unter anderem auch entgangenen Gewinn, Kosten für Rechtsbeistand und andere Arten von Beratung, Rufschädigung, Verlust von Waren, materielle Schäden und immaterielle Schäden usw.



Artikel 4 – Abschluss und Ende der Vereinbarung

1. Der Vertrag kommt zustande, wenn wir Ihre schriftliche Bestätigung erhalten, dass Sie bei uns eine Bestellung aufgeben. 2. Wir werden den Zugang der Annahme des Angebots unverzüglich schriftlich bestätigen. Solange wir den Erhalt dieser Annahme nicht bestätigt haben, kann der Vertrag gekündigt werden. 3. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen nicht anzunehmen. 4. Sie, die im Rahmen der Vereinbarung (NAW-)Informationen bereitstellen, garantieren, dass diese korrekt, vollständig und aktuell sind. Sie sind verpflichtet, uns etwaige Ungenauigkeiten in den bereitgestellten oder angegebenen Zahlungsinformationen unverzüglich zu melden. 5. Der Vertragsschluss steht unter der aufschiebenden Bedingung der Verfügbarkeit der betreffenden Produkte. 6. Wir können die Ausführung des Vertrags sofort aussetzen, ohne Sie vorher zu benachrichtigen, oder ihn ganz oder teilweise auflösen, wenn:
• Sie Ihren Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht (rechtzeitig) nachkommen;
• es zu einem Konkurs, einer (vorläufigen) Zahlungseinstellung, einer Zwangsverwaltung, einer Umschuldung oder Schließung, einer Liquidation oder einer vollständigen oder teilweisen Übertragung Ihres Unternehmens kommt.
Wir müssen Ihnen dann keinen Schadensersatz leisten und haben auch das Recht, Schadensersatz und/oder Zahlung selbst zu verlangen.

Artikel 5 – Stornierung

1. Sie können nicht einseitig beschließen, einen Vertrag aufzulösen oder ihn nicht zu erfüllen, es sei denn, wir haben hierfür eine schriftliche Genehmigung erteilt. 2. In jedem Fall sind Sie zum Schadensersatz in Höhe von mindestens 10 % des Rechnungsbetrages verpflichtet. sowie alle uns entstehenden Kosten, mindestens jedoch 15 € pro Bestellzeile.

Artikel 6 – Preise und Zahlung

1. Die genannten Preise (sofern nicht anders angegeben) verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer und in Euro. 2. Die Preise unterliegen Druck- und Tippfehlern. 3. Die Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten, diese werden gesondert ausgewiesen. 4. Die Zahlung muss innerhalb von 14 Tagen nach Abgabe der Bestellung auf die von uns angegebene Kontonummer erfolgen. 5. Die in 5.1. Die genannten Preise werden von uns nach Vertragsschluss nicht erhöht, es sei denn, gesetzliche Maßnahmen machen dies erforderlich oder unser Lieferant führt zwischenzeitliche Preiserhöhungen durch. In diesem Fall haben Sie das Recht, den Vertrag durch eine schriftliche Erklärung an ECOLED SYSTEMS zu kündigen. 6. Die Zahlung kann über die auf der Website angegebenen Zahlungsmöglichkeiten und zu den angegebenen Konditionen erfolgen. Wir sind berechtigt, eine Bestellung oder Anfrage abzulehnen oder besondere Bedingungen an die Ausführung zu knüpfen, beispielsweise eine Vorauszahlung. In diesem Fall beginnt die Lieferzeit mit dem Zeitpunkt des Zahlungseingangs bei uns. 7. Wir können uns darüber informieren, ob Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen können, sowie über alle Fakten und Faktoren, die für einen verantwortungsvollen Vertragsabschluss wichtig sind. Wenn wir aufgrund dieser Untersuchung Gründe haben, den Vertrag nicht abzuschließen, sind wir berechtigt, einen Auftrag oder eine Anfrage abzulehnen oder die Ausführung mit besonderen Bedingungen zu verbinden, beispielsweise mit einer Vorauszahlung. In diesem Fall beginnt die Lieferzeit mit dem Zeitpunkt des Zahlungseingangs bei uns. 8. Bei Zahlung auf Rechnung gilt eine Zahlungsfrist von 14 Tagen, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Die Zahlung muss auf die von uns angegebene Kontonummer erfolgen. 9. Bei Überschreitung des Zahlungsziels schulden Sie Zinsen in Höhe von 1 % pro Monat ab dem Fälligkeitsdatum, es sei denn, der gesetzliche Handelszins ist höher; in diesem Fall sind diese Zinsen auf den ausstehenden Betrag fällig. Ein Teil des Monats wird als ganzer Monat gezählt. Hierfür ist keine Inverzugsetzung erforderlich. 10. Alle außergerichtlichen Kosten, die mit einer Inkassoforderung verbunden sind, gehen zu Ihren Lasten. Die außergerichtlichen Kosten belaufen sich auf mindestens 15 % des zu fordernden Gesamtbetrags (mindestens jedoch 125 €) und werden zum Zeitpunkt der Übergabe der Forderung zum Inkasso fällig, unbeschadet unseres Rechts, Ihnen den Mehrbetrag in Rechnung zu stellen 11. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, alle weiteren Lieferungen einzustellen, ohne nach Eingang der überfälligen Zahlungen zur Lieferung verpflichtet zu sein. 13. Bei rechtzeitiger Reklamation besteht kein Anspruch auf Schadensersatz Ihre Zahlungsverpflichtung wird dadurch nicht ausgesetzt. In diesem Fall sind Sie weiterhin verpflichtet, andere bestellte Produkte zu kaufen und zu bezahlen.Einwendungen gegen die Höhe einer Rechnung führen nicht zur Aussetzung der Zahlungsverpflichtung. Sollte es zu Ungenauigkeiten in den Zahlungsangaben kommen, müssen Sie uns dies umgehend melden.

Artikel 7 – Bilder und Spezifikationen

1. Alle auf der Website „Ecoledsystems.nl“ gezeigten Produktbilder sowie zugehörigen Spezifikationen, Größen und Daten sind nur ungefähre Angaben. Das letztendlich an Sie gelieferte Produkt kann hinsichtlich Farbe, Abmessungen usw. in gewissem Umfang von diesen Bildern oder Spezifikationen abweichen. Dies bedeutet nicht, dass das Produkt nicht der Vereinbarung entspricht. 2. Offensichtliche Fehler oder Irrtümer in Bezug auf Absatz 1 dieses Artikels binden uns nicht.


Artikel 8 – Lieferung

1. Wir lassen bei der Entgegennahme und Ausführung von Bestellungen größte Sorgfalt walten. Die in Angeboten, Angeboten und auf der Website angegebenen Lieferzeiten dienen als Richtwerte. Daraus können keine Rechte abgeleitet werden und die Bedingungen sind nicht streng. 2. Als Lieferort gilt die von Ihnen angegebene Adresse. Dies kann über die Website oder über das Bestellformular erfolgen. 3. Die Lieferung erfolgt in dem Land, in dem die Bestellung aufgegeben wurde. Wenn Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, sind wir berechtigt, zusätzliche Versandkosten zu berechnen. 4. Wir sind zu Teillieferungen (Teillieferungen) berechtigt, die gesondert in Rechnung gestellt werden können. 5. Angenommene Bestellungen werden von uns unverzüglich nach Vertragsschluss, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen danach ausgeführt. Sollte sich die Lieferung über diese 30 Tage hinaus verzögern, werden Sie schnellstmöglich nach Kenntniserlangung benachrichtigt. Wir kommen dann in Verzug, wenn wir von Ihnen durch Mahnung unter Setzung einer angemessenen Frist zur Lieferung in Verzug gesetzt werden und dieser Leistung auch weiterhin nicht nachkommt. Es kann auch eine andere Lieferfrist vereinbart werden oder die Lieferung eines anderen Produktes vereinbart werden. 6. Sollte ein Auftrag nicht oder nur teilweise ausgeführt werden können, werden wir Sie hierüber schnellstmöglich nach Kenntniserlangung informieren. Sie haben dann das Recht, den Vertrag kostenfrei zu kündigen. 7. Im Falle einer Auflösung gemäß Abs. 5 und 6 erstatten wir etwaige bereits an uns gezahlte Beträge unverzüglich zurück. Sie haben keinen Anspruch auf Schadensersatz. 8. Bei offenen Rechnungen sind wir berechtigt, die Kaufsache ohne Rücksicht auf eine andere Bedingung per Nachnahme zu versenden. 9. Das Risiko für die Produkte liegt bis zum Zeitpunkt der Lieferung an Sie bei uns, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. 10. Wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen ablehnen oder Ihre Liefervereinbarungen nicht erfüllen, haben wir das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen oder die Produkte sofort zu entsorgen. Wir können Ihnen entstandene Schäden und/oder Kosten (z. B. Transportkosten) erstatten.

Artikel 9 – Rückgabe

1. Im Falle einer Rücksendung gelieferter Produkte muss diese innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt erfolgen. 2. Wenn Sie die gelieferte Ware nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt auf ihre Beschaffenheit untersucht haben, gilt die Lieferung als genehmigt. 3. Nachdem Sie die gelieferte Ware in Gebrauch genommen oder weiterverkauft haben, können Sie uns gegenüber keine Ansprüche mehr geltend machen. 4. Mängel an einem Teil der gelieferten Produkte berechtigen nicht zur Ablehnung und/oder Nichtzahlung der gelieferten Produkte. 5. Folgende Produkte können Sie nicht zurückgeben:
• Produkte, die von uns nach Ihren Vorgaben hergestellt werden;
• Produkte, die eindeutig persönlicher Natur sind;
• Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können;
• Produkte, die speziell für Sie hergestellt oder bestellt wurden;
• Produkte, deren Verpackung offensichtlich beschädigt ist oder sich nicht mehr in der Originalverpackung befindet.
6. Rücksendungen von Produkten müssen in der Originalverpackung (einschließlich Zubehör und zugehöriger Dokumentation) mit den Original- oder gleichwertigen Verpackungsmaterialien und in dem Zustand erfolgen, in dem Sie sie erhalten haben, d. h. unversehrt und unbeschädigt. Die direkten Rücksendekosten gehen zu Ihren Lasten. 7. Sie werden während der Bedenkzeit sorgfältig mit den Produkten und der Verpackung umgehen. Sie werden die Produkte nur in dem Umfang auspacken oder verwenden, der erforderlich ist, um zu beurteilen, ob Sie das Produkt behalten möchten.8 8. Das für Verbraucher geltende Widerrufsrecht gilt für Sie als Geschäftskunden ausdrücklich nicht.

Artikel 10 – Eigentumsvorbehalt

1. Alle gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller offenen Forderungen, Zinsen und Kosten unser Eigentum. 2. Sie dürfen diese Produkte nicht weiterverkaufen, als Zahlungsmittel nutzen, verpfänden oder sonst wie belasten. 3. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie alles in Ihrer Macht Stehende tun, um unsere Eigentumsrechte zu schützen. 4. Stehen uns Ansprüche aus mehreren Verträgen zu bzw Bei Lieferung gelten sie als ein Ganzes, so dass wir unsere Rechte an allen gelieferten Waren ausüben können, bis Sie sämtliche Verpflichtungen erfüllt haben. 5. Wir sind berechtigt, die gelieferten Waren, die gemäß den vorstehenden Absätzen in unserem Eigentum geblieben sind, zurückzunehmen. Durch die Rücknahme wird der Vertrag beendet, unbeschadet unseres Rechts, von Ihnen alle dadurch erlittenen und noch zu erleidenden Schäden zurückzufordern der Nichtzahlung. 6. Greifen Dritte auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Produkte zu oder wollen sie Rechte daran begründen oder durchsetzen, sind Sie verpflichtet, uns unverzüglich zu benachrichtigen.

Artikel 11 – Garantie und Konformität

1. Wir gewährleisten, dass die von uns gelieferten Produkte den gesetzlichen Anforderungen an Gebrauchstauglichkeit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer entsprechen, wie sie von den Vertragsparteien vernünftigerweise vorgesehen sind. 2. Sollte sich herausstellen, dass eines oder mehrere dieser gelieferten Produkte falsch, fehlerhaft oder unvollständig sind, müssen uns diese Mängel (vor der Rücksendung) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt schriftlich gemeldet werden (über die Website oder über die Website-Adresse). im Angebot oder in der Rechnung angegeben). 3. Jede Rücksendung der Produkte muss in der Originalverpackung (einschließlich Zubehör und zugehöriger Dokumentation) und in dem Zustand erfolgen, in dem das Produkt erhalten wurde. 4. Wenn sich herausstellt, dass die gelieferten Produkte nicht der Vereinbarung entsprechen, werden wir diese Produkte kostenlos ersetzen oder reparieren oder den bezahlten Betrag zurückerstatten. Arbeitskosten werden nicht erstattet. 5. Sollte sich herausstellen, dass die Beschwerde unbegründet ist, gehen alle uns für die Untersuchung entstandenen Kosten zu Ihren Lasten. 6. Wenn die Garantiezeit abgelaufen ist, gehen alle Kosten für Reparatur oder Ersatz zu Ihren Lasten. 7. Sie können sich nicht auf die in Absatz 1 genannte Garantie berufen, wenn
• die gelieferten Produkte ungewöhnlichen Bedingungen ausgesetzt waren;
• der Mangel auf normalen Verschleiß zurückzuführen ist;
• Sie als sorgfältiger Eigentümer nicht für deren Erhaltung gesorgt haben;
• entgegen unseren Anweisungen und/oder der Gebrauchsanweisung behandelt wurden;
• Sie die Produkte selbst repariert und/oder bearbeitet haben oder von Dritten reparieren und/oder bearbeiten lassen haben;
• es andere Umstände gibt, auf die wir keinen Einfluss haben (z. B. Wetterbedingungen und Schäden, die während des Transports durch Sie entstanden sind).

Artikel 12 – Haftung

1. Wir schließen jegliche Haftung für Schäden aus, mit Ausnahme unserer gesetzlichen Haftung und Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits beruhen. 2. Unsere Haftung wird niemals den Rechnungswert des Teils der Bestellung übersteigen, für den wir haften. 3. Unsere Haftung ist niemals höher als der vom Versicherer im Einzelfall ausgezahlte Betrag. 4. Soweit eine Haftung besteht, kann diese nur für unmittelbare Schäden gelten. Wir haften niemals für indirekte Schäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Folgeschäden, Schäden aufgrund entgangenen Gewinns oder Kosten, die zur Feststellung des Ausmaßes und der Schadensursache anfallen). 5. Wenn Sie uns falsche und/oder unvollständige Informationen mitgeteilt haben, haften wir nicht, wenn dadurch ein Schaden entsteht. In diesem Fall sind wir auch nicht zur Lieferung (teilweise) neuer oder Ersatzprodukte oder zur Rückerstattung des Geldes verpflichtet. 6. Die Informationen auf der Website werden von uns mit ständiger Sorgfalt und Aufmerksamkeit zusammengestellt und gepflegt. Allerdings lassen sich Fehler nicht immer verhindern. Aus den auf der Website angebotenen Informationen können daher keinerlei Rechte abgeleitet werden. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die in irgendeiner Weise aus der Nutzung der Website oder aus der Unvollständigkeit und/oder Unrichtigkeit der auf der Website bereitgestellten Informationen und/oder Schäden infolge der (vorübergehenden) Nichtverfügbarkeit der Website entstehen. 7. Wir übernehmen keine Verantwortung für Fotos, Beschreibungen und sonstiges Informationsmaterial auf der Website, die von Dritten veröffentlicht werden. 8. Jegliche Haftung unsererseits erlischt, wenn Sie sich nicht innerhalb eines Jahres nach Lieferung der Produkte oder Dienstleistungen auf den Mangel berufen und uns nicht innerhalb eines Monats nach Entdeckung des (möglichen) Mangels schriftlich benachrichtigen.

Artikel 13 – Rechte an geistigem Eigentum

1. Sie dürfen unsere Arbeit nicht veröffentlichen oder reproduzieren, es sei denn, wir haben Ihnen eine schriftliche Genehmigung dazu erteilt. Wir besitzen das Urheberrecht an allen von uns oder in unserem Auftrag erstellten Werken. 2. Sie bleiben Eigentümer der Unterlagen, die Sie uns zur Einsichtnahme überlassen haben. 3. Alle geistigen Eigentumsrechte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte, Markenrechte und Datenbankrechte, an den Informationen, Texten, Bildern, Logos, Fotos und Illustrationen auf der Website sowie am Layout und Design der Website gehören uns und/oder unsere Lizenzgeber. Sie dürfen hiergegen nicht verstoßen, wozu auch die Anfertigung von Kopien der Website gehört, die nicht für die Nutzung der Website erforderlich sind.

Artikel 14 – Vertrauliche Informationen und personenbezogene Daten

1. Die Parteien sind verpflichtet, alle vertraulichen Informationen, die sie über das Unternehmen der anderen Partei erhalten, geheim zu halten. Dies gilt auch für beteiligte Dritte. 2. Informationen sind vertraulich, wenn sie von einer der Parteien als solche bezeichnet werden. 3. Soweit wir als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO) tätig werden, gelten folgende Regelungen:
• Wir sind für den Schutz personenbezogener Daten verantwortlich, deren Verwendung für die ordnungsgemäße Verarbeitung und Verarbeitung erforderlich ist Ausführung der Vereinbarung.
• Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, geschieht dies mit größter Fairness und Sorgfalt sowie im Einklang mit der DSGVO.
• Wir nutzen personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Erbringung einer Dienstleistung für Sie erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten werden nicht länger aufbewahrt, als gesetzlich zulässig oder für die Vertragsabwicklung erforderlich ist.
• Wir ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen, um unter Berücksichtigung des Stands der Technik und der Art der Verarbeitung ein angemessenes Sicherheitsniveau in Bezug auf personenbezogene Daten zu gewährleisten.
4. Wenn sich die betroffene Person auf eines ihrer Rechte gemäß der DSGVO berufen möchte, kann dieser Antrag schriftlich an info@ecoledsystems.nl gestellt werden. Wir werden diese Anfrage innerhalb der gesetzlichen Fristen bearbeiten.

Artikel 15 – Höhere Gewalt

1. Mängel, die nicht von uns zu vertreten sind, entbinden uns von der Einhaltung der vereinbarten Lieferzeiten und/oder Lieferverpflichtungen. Dies geschieht, ohne dass Sie daraus einen Anspruch auf Schadensersatz (Entschädigung), Zinsen oder sonstige Kosten geltend machen können. 2. Dauert dieser Zeitraum länger als zwei Monate, kann jede Partei den Vertrag kündigen, ohne der anderen Partei zum Schadensersatz verpflichtet zu sein. 3. Höhere Gewalt liegt in jedem Fall im Falle von Krieg, Mobilmachung, Aufruhr, Überschwemmung, verspäteter oder falscher Lieferung durch Lieferanten, Feuer, Unfällen, Export- und/oder Importbeschränkungen, Betriebsstörungen, Energiestörungen, Streiks und Krankheit des Personals vor . 4. Im Falle höherer Gewalt werden wir Sie schnellstmöglich informieren. Sie haben dann das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt dieser Mitteilung den nicht ausgeführten Teil der Bestellung schriftlich zu widerrufen. Davon unberührt bleibt die Tatsache, dass Sie den restlichen ausgeführten Teil bezahlen müssen.

Artikel 17 – Streitigkeiten

1. Wir sind mit „Thuiswinkel Zakelijk“ verbunden. Dies bedeutet, dass ein Streitfall durch Einreichen einer Beschwerde an Thuiswinkel.org gemeldet werden kann. Ein unabhängiger Schlichtungsausschuss wird sich dann mit der Beschwerde befassen. 2. Sollte die Entscheidung der Schlichtungskommission nicht zum gewünschten Ergebnis führen, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, vor Gericht zu gehen. 3. Für alle von und mit uns geschlossenen Verträge gilt niederländisches Recht. 4. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den zwischen den Parteien entstehenden Rechtsbeziehungen ergeben, werden, soweit gesetzlich zulässig, zunächst ausschließlich vom zuständigen Gericht in Den Bosch entschieden. 5. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch eine gerichtliche Entscheidung für ungültig erklärt werden, bleiben alle anderen Bestimmungen davon unberührt.

Artikel 18 – Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
1. Wir können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. 2. Wir können Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Veröffentlichung auf unserer Website oder auf andere Weise mitteilen. Es empfiehlt sich daher, die Konditionen von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Änderungen gelten auch für bestehende Vereinbarungen.